22.4.2005

  Zurück

Taunus-Zeitung vom 26.08.2005
Fürs Laternenfest: Kübel müssen weichen
Bad Homburg. Mit Gabelstapler und zwei Pritschenwagen war der Betriebshof gestern in der Louisenstraße zugange. Die Blumenkübel, die sonst die Fußgängerzone schmücken, wurden verladen. Hat man den Sommer im Rathaus endgültig für beendet erklärt und beginnt bereits mit der Winter-Einlagerung der Pflanzen? Keineswegs. Vielmehr rüstet sich die Stadt für den Besucheransturm des Laternenfestes. Aus Sicherheitsgründen müssen daher die Stolperfallen «Blumenkübel» ebenso entfernt werden wie die Wipptiere für Kinder auf dem Waisenhausplatz, hieß es von der Pressestelle. Gerade die niedrigen Blumenschalen seien im Geschiebe der Menschenmengen leicht zu übersehen. (aw)